SCHWEINFURT

MainCityRun sprengt alle Erwartungen

Es hätte besser nicht sein können: Das Wetter – genial, die Sportler motiviert und eine jubelnde Menge am Rand, die die Läufer lautstark anfeuert.
Abgekämpft, aber glücklich: Manuel Stöckert überquerte beim 10 km-Lauf als Erster die Ziellinie. Foto: Foto: Dominik Großpietsch
Es hätte besser nicht sein können: Das Wetter – genial, die Sportler motiviert und eine jubelnde Menge am Rand, die die Läufer lautstark anfeuert. „Es ist richtig wahnsinnig, dass wir hier mehr als 2000 Teilnehmer haben“, freute sich Andreas Moser, der technische Leiter des MainCityRuns, „im Vorfeld haben wir sogar die Streckenführung geändert, damit der Kurs eine solche Anzahl an Startern zulässt.“ „Die Streckenführung war besser als sonst“, lobte Sibylle Grom vom Landratsamts-Team. „Es ist toll, dass der Lauf so gut angenommen wird“, meinte Moser, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen