Geldersheim

Mann rastet bei Verkehrskontrolle aus

Am Mittwoch wurde ein Autofahrer auf der B 303 von der Polizei angehalten und kontrolliert. Weil er ein Bußgeld zahlen sollte, ist der Mann plötzlich ausgerastet.
Polizei (Symbolfoto)
Polizei (Symbolfoto) Foto: Klaus-Dietmar Gabbert (dpa)
Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr wurde ein Autofahrer auf der B 303 von der Polizei aufgrund einer Verkehrsordnungswidrigkeit angehalten und kontrolliert. Er hatte kurz zuvor sein Mobiltelefon  missbräuchlich verwendet, heißt es im Polizeibericht. Nach erfolgter Belehrung über die Höhe des Regelbußgeldsatzes sei der Mann ausgerastet, habe vorbeifahrende Fahrradfahrer angepöbelt und  gegen herumstehende Gegenstände getreten. Weiterhin ließ er provokativ den Motor seines Fahrzeuges mehrfach aufheulen, berichtet die Polizei. Aufgrund seines aufgebrachten Verhaltens wurde ihm die Weiterfahrt zunächst ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen