KREIS SCHWEINFURT

Maschinisten für Löschfahrzeuge ausgebildet

Maschinisten für Löschfahrzeuge ausgebildet
(hof) Den Lehrgang als Fahrzeugmaschinist erfolgreich absolviert haben 25 Feuerwehrmänner aus dem Landkreis. Drei Wochen lang wurden sie im Ausbildungszentrum der Kreisbrandinspektion in Niederwerrn unter der Leitung von Kreisbrandinspektor Alexander Bönig mit seinem Ausbildert... Foto: Horst Fröhling
Den Lehrgang als Fahrzeugmaschinist erfolgreich absolviert haben 25 Feuerwehrmänner aus dem Landkreis. Drei Wochen lang wurden sie im Ausbildungszentrum der Kreisbrandinspektion in Niederwerrn unter der Leitung von Kreisbrandinspektor Alexander Bönig mit seinem Ausbilderteam, den Kreisbrandmeistern Stefan Hauck, Roland Beyfuß, und Johannes Grebner, auf ihre Tätigkeit als Maschinisten für Löschfahrzeuge vorbereitet. Inhalte waren die Ausbildung an der Pumpe, Fehlersuche, Wasserförderung über lange Strecken und das Fahren im Verband. Maschinisten sind nun Kilian Büttner (Rütschenhausen); Thomas Schmich (Forst); Walter Hartmann, Mario Müller (Grettstadt); Florian Rettner, Roland Moller, Max Seißinger (Stammheim); Jan Ziegler, Mike Endres (Lindach); Holger Keil, Markus Glos, Daniel Kiesel, Fabian Kiesel (Oberspiesheim); Patrick Woytinnek, Bastian Schenk, Max Bandorf, Bastian Beck, Manuel Ebert (Sennfeld); Andreas Neeb, Simon Pfeuffer, Marco Schraut (Schleerieth); Patrick Metz, Christian Faulstich (Pfersdorf); Michael Kundmüller (Michelau) und Kreisbrandmeister Ralf Weippert (Bergrheinfeld).

Schlagworte

  • Niederwerrn
  • Horst Fröhling
  • Walter Hartmann
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!