Schweinfurt

Max Oppel von der Sparkasse gewinnt Berateraward 2019

Das Finale im Berateraward für angehende Bankkaufleute an der Ludwig-Erhard-Berufsschule Schweinfurt hat Max Oppel von der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge für sich entschieden, heißt es in einer Pressemitteilung. In den beiden Beratungsfällen aus der Praxis (werden auch so in der Zertifizierung der Institute von entsprechenden Gesellschaften eingesetzt) schaffte er es am besten durch seine zielgerichtete Analyse, die Kundenbedürfnisse und optimale Lösungsmöglichkeiten zu kombinieren. Im Bild, von links: Bernd Hacker (LEBS, Projektbetreuung), Richard Burghardt (Finalist Flessabank), Michelle Fischer (Finalistin HypoVereinsbank), Max Oppel (Sieger Sparkasse), Helmut Schwappacher (LEBS, Schulleiter), Anja Prochaska (Ausbilderin Sparkasse), Peter Schleich (Vorstandsvorsitzender Sparkasse).

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Ausbilder
  • Bankkauffrauen und Bankkaufmänner
  • HypoVereinsbank/UniCredit Bank
  • Sparkasse Schweinfurt
  • Sparkassen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!