Schweinfurt

Mehr Sicherheit beim Autofahren

Die Verkehrswacht Schweinfurt e.V. bietet an zwei Samstagen im Jahr 2020 ein spezielles Pkw-Fahrsicherheitstraining für Seniorinnen und Senioren an. Angesprochen sind all jene, die ihre Führerscheinprüfung schon lange hinter sich haben und gerne Theorie und Praxis einmal auffrischen möchten.

Die geschulten Fahrlehrer gehen besonders auf alltägliche Probleme der Senioren ein. Inhalt des Trainings wird sein: Aktualisierung vorhandener Kenntnisse der Straßenverkehrsordnung; Technik am Fahrzeug (Kraftfahrerwissen); Geschicklichkeitsfahren; Ausweichübungen aufgrund von Hindernissen auf dem Fahrstreifen; richtiges Einschätzen der eigenen Fahrzeugdimensionen.

Das Training dauert etwa vier Stunden und findet auf dem Kreisbauhof in Niederwerrn statt. Die Kurse sind von 8 bis 12 Uhr an folgenden Terminen: Samstag, 16. Mai; Samstag, 11. Juli. Die Kosten betragen 10 Euro.

Weitere Informationen und Terminvereinbarung beim Projektleiter, Herrn Rummolino, unter Tel.: (01573) 4646768.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Autofahren
  • Fahrlehrerinnen und -lehrer
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Führerscheinprüfungen
  • Senioren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!