Rütschenhausen

Mehrere Wildunfälle im Kreis Schweinfurt

Gegen 6 Uhr war ein Mann am Donnerstag mit seinem Opel Vectra auf der Bundesstraße 303 unterwegs. Bei seiner Fahrt querte kurz vor der Ortschaft Sömmersdorf plötzlich ein Reh seine Fahrtstrecke. Das Tier wurde bei der Kollision getötet. Schaden: rund 3000 Euro.

Am Donnerstag um 21.25 Uhr fuhr eine Frau mit ihrem Mini von Bad Königshofen in Fahrtrichtung Schweinfurt auf der Staatsstraße 2280. Etwa einen halben Kilometer vor dem Abzweig nach Madenhausen versuchte ein Wildschwein über die Straße zu rennen. Die Autofahrerin konnte nicht mehr reagieren. Den Zusammenprall überlebte die Wildsau nicht. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf 5000 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Rütschenhausen
  • Opel
  • Vectra
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!