NIEDERWERRN

Meister der schwarzen Magie

Der zwölfte Starkbierabend der Niederwerrner CSU, er stand – nicht überraschend – im Zeichen des Kommunalwahlkampfs. Moderator Martin Pensel begrüßte auch 2014 einige Partei-Prominenz im gut gefüllten Gemeindezentrum mit rund 200 Besuchern, darunter Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber – aber auch einige Mitbewerber von der SPD hatten den Weg zum Klosterbier gefunden. Dann gab es noch das fesche Duo „Stefan & Stefanie“, alias Stefan Funk und Stefanie Stockinger: Die Schweinfurter Stadträte moderierten „in lockerer Runde“ die Präsentation der Gemeinderatskandidaten.

„Wir haben es geschafft, in den letzten Wochen kräftig am Machtgefüge in Niederwerrn zu rütteln“, gab sich Bürgermeisterkandidat Maximilian Schnös selbstbewusst, der trotz junger Jahre vor allem die Podiumsdiskussion als Image-Erfolg verbuchte. Die „Freien Weglosen“ hätten der Gemeinde nicht mehr gebracht als Mehrkosten, bei den Abwasser-Gebühren. Martin Pensel appellierte, Niederwerrn auch bei den Kreistagswahlen zu berücksichtigen. Ansonsten stand das Bühnenprogramm im Vordergrund, mit Marco Breitenbach als Nachwuchs-Turner der Schwarzen Elf. Oder der mindestens ebenso beweglichen Hip-Hop-Crew von Patricia's Dance Up, trainiert von Martina Kraus: Tanzlehrerin Patricia Schäfer ist eine der Kandidatinnen fürs Lokalparlament. Mit überschäumendem Gerstensaft und spitzer Zunge kommentierten dann Günther Schäfer und Hans Karl Wedler die Ortspolitik: Gelobt wurde Gastgeber „Martinus“ als Meister der schwarzen Magie – diesmal mit goldenen Schuhen.

Auch die vier Bürgermeisterkandidaten („Jeder schöner als der andere“) bekamen beim „Niederwerrner Nockherberg“ ihr Fett weg, recht unparteiisch: Maxi, der Knuddeltyp der CSU, oder die „BB“ von den FW – das Plakat von Bettina Bärmann erinnere an das Gnadenbild der Muttergottes von Schmerlenbach. Die SPD: schon nach eigenem Bekunden ein Wohlfahrtsverein, während die CWVO es sich leicht gemacht habe, mit ihrem Wahlkreuzworträtsel (die Lösung lautete schlicht Norbert Hart).

Hoch hinaus wollte auf jeden Fall auch Dance Up-Tanzsportlerin Caro, die Pole-Fitness präsentierte: fleißiges Kunstturnen an, aber nicht von der Stange. Für die Musik sorgte wieder Dieter Mathes.

Schlagworte

  • Uwe Eichler
  • Anja Weisgerber
  • Bettina Bärmann
  • CSU
  • Magie
  • Norbert Hart
  • SPD
  • Stefan Funk
  • Stefanie Stockinger
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!