Schweinfurt

Metallbau Weber übernimmt Verlust der Schweinfurter Köche

„Wir konnten zu Beginn gar nicht glauben, was da gerade geschieht", zeigt sich Herbert Frank, 1.
Der Verein Schweinfurter Köche spendet aus dem Erlös des traditionellen Bürgeressens jeweils 500 Euro an der Verein Männer contra Gewalt, den Hospizverein Schweinfurt und die Wohnungslosehilfe der Stadt. Foto: Vladimir Budin
„Wir konnten zu Beginn gar nicht glauben, was da gerade geschieht", zeigt sich Herbert Frank, 1. Vorstand des Vereins Schweinfurter Köche, immer noch beeindruckt. Hintergrund war ein Telefonat mit dem Geschäftsführer und Inhaber der Metallbau Weber GmbH aus Schweinfurt mit Sitz am Hainig, welcher ihm mitteilte, den entstandenen Verlust des Bürgeressens ausgleichen zu wollen. Hierzu muss man wissen, dass der Verein Schweinfurter Köche im Juli auf dem Marktplatz bereits sein 17. Bürgeressen durchführte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen