Gerolzhofen

Mit Flöte und Klavier auf Weltreise

Die Künstlerinnen Corinna Döring (Flöte) und Tayuko Nakao-Seibert (Klavier). Foto: Sandra Feil

Beginnend mit dem Rondo in e-Moll von Franz Xaver Mozart nahmen Corinna Döring (Flöte) und Tayuko Nakao-Seibert (Klavier) ihr Publikum beim Konzert im Alten Rathaus von Gerolzhofen mit auf eine klangliche Weltreise. Mit ihrem Programm „Around the World“ gaben die Künstlerinnen ein breites Repertoire an Musikstücken aus nahen und fernen Ländern sowie unterschiedlichen Epochen zum Besten, heißt es in einer Pressemitteilung.

In einer Sonate für Flöte und Piano entführten die Musikerinnen ihr Publikum ins Frankreich des ausgehenden 19. Jahrhunderts und zeigten im Wechsel der Rhythmen und Klangfarben ihr besonderes Können. In Ungarn werden Stimmung und Emotionen aller Lebenslagen vor allem in Volksliedern wiedergegeben. Harmonisch und dynamisch brachte das Duo die typischen Klänge von der Begeisterung und der Lebensfreude Ungarns zu Gehör.

Ins Japan der Kirschblütenzeit

Nach der Pause ging die Reise weiter nach Japan zur Kirschblütenzeit. Corinna Döring und Tayuko Nakao-Seibert vermochten es ausgezeichnet ihren Instrumenten die exotischen Klänge und ausgefallenen Rhythmen Asiens zu entlocken. Zurück in Frankreich spielte die Pianistin Nakao-Seibert leidenschaftlich wie gefühlvoll Préludes von Claude Debussy.

Mit einem Werk von Daniel Schnyder, der in Zürich geboren ist und in New York lebt, erreichte die Weltreise der Musik ihren Höhepunkt. Ausgewogen und harmonisch boten die Künstlerinnen die temperamentvollen Klänge der Sonata dar und ernteten damit uneingeschränkten Applaus des Publikums. Nicht ohne Zugabe wurde das Duo in den Feierabend entlassen. Beate Glotzmann, Leiterin des Veranstalters Tourist-Information, und Kulturreferentin Ingrid Feil dankten den Künstlerinnen für den klangvollen Abend.

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Beate Glotzmann
  • Claude Debussy
  • Daniel Schnyder
  • Musikalische Werke und Musikstücke
  • Musikerinnen
  • Wolfgang Amadeus Mozart
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!