GELDERSHEIM

Mit Frieda und Fedo ins Holunderparadies

Öko-Landwirtin Sigrid Jakob schreibt ein Kinderbuch über zwei Feldhamster. Sie bestehen gefährliche Abenteuer in der Öko-Modellregion Oberes Werntal.
Von der Kölner Zeichnerin Jenny Schneider stammen die farbigen Illustrationen zum Kinderbuch über die Feldhamster Frieda und Fedo, das die Geldersheimer Öko-Landwirtin Sigrid Jakob schreibt. Foto: Foto: Jenny Schneider
Ideen hat sie, die Bio-Landwirtin Sigrid Jakob. Nicht genug, dass sie Öko-Holunder für Bionade oder Aronia, eine heilkräftige Apfelbeere, anbaut. Jetzt schreibt sie ein Kinderbuch über den vom Aussterben bedrohten Feldhamster, der zum Tier des Jahres 2016 gekürt wurde. Rund um ihren Heimatort Geldersheim gibt es zwar noch etliche Exemplare des kleinen Nagers. Aber mit ihrem Buch will die engagierte Autorin auf dessen Bedrohung aufmerksam machen sowie auf viele Themen des ländlichen Raumes und speziell des Oberen Werntals: vom Hamsterschutz über leerstehende Höfe bis zur Öko-Landwirtschaft generell. Frieda ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen