Werneck

Mit Glasfaser in die digitale Zukunft

Die Gemeinde Werneck rüstet digital auf: Rund 120 weitere Haushalte in der Gemeinde werden jetzt ans schnelle Internet angeschlossen.
Die Gemeinde Werneck rüstet digital auf: Rund 120 weitere Haushalte in der Gemeinde werden jetzt ans schnelle Internet angeschlossen. Damit ist es möglich, bei Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde im Download zu surfen. Die Kommune nimmt für den weiteren Breitbandausbau eine Viertelmillion Euro eigenes Geld in die Hand und beauftragte die Deutsche Telekom mit dem Netzausbau.Der Markt Werneck hatte über das bayerische Förderprogramm zum Hochgeschwindigkeits-Breitbandnetz, auch Höfeprogramm genannt, öffentliche Fördergelder beantragt, um die letzten sogenannten unterversorgten Gebiete unter 30 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen