SCHWEINFURT

Mit Muckefuck jung geblieben

100, fit und fröhlich: Elfriede Tischendorf. Foto: Uwe Eichler

Man glaubt seinen Augen kaum, wenn man das Geburtstagskind in seiner Wohnung im Marienstift erlebt: Elfriede Tischendorf schafft es auch mit 100 Jahren locker, bei Dehnungsübungen mit der Hand auf den Boden zu kommen. „Ich lass es mir gut gehen“, sagt die kleine, energievolle Rentnerin und schneidet erstmal die Erdbeer-Torte an.

Der große Bahnhof zum Ehrentag scheint ihr wenig auszumachen, im Gegenteil: Außer den Töchtern und den Betreuerinnen vom Wohnheim sind auch noch die Freunde von der SKF-Senioren-Kegelgruppe da, wo die Jubilarin seit 1979 eine ruhige Kugel geschoben und schon mal alle Neune abgeräumt hat, mittlerweile als Ehrenmitglied. Sportlich sei sie immer gewesen, bestätigen die Wegbegleiter, und gesellig: Ehemann Bruno war schließlich Oberkoch im Gästehaus von SKF.

„Es war der Muckefuck“, vermutet eine Tochter, der Ersatz-Milchkaffee in der Jugend habe die ehemalige Filialleiterin in verschiedenen Lebensmittelgeschäften der Stadt vital gehalten. Ganz einfach hatte es die aus der Gegend von Zwickau stammende Hobby-Keglerin in den letzten 100 Jahren nicht. Geboren wurde sie als Elfriede Bühn am 1. August 1914, dem Tag des Kriegsausbruchs, als jüngstes von drei Geschwistern in Hirschberg, im Erzgebirge. Der Bergmann blieb unter Tage, die Mutter musste sich allein durchschlagen mit den Kindern in den Notzeiten nach dem Ersten Weltkrieg.

1937 ging sie mit Ehemann Bruno nach Schweinfurt, überstand dort den nächsten Krieg, erst 1948 kehrte der Partner aus der Kriegsgefangenschaft zurück. Elfriede Tischendorf arbeitete später bei der Post und in Lebensmittelgeschäften, liebte außer Sport das Reisen und das Nähen. Ihr Mann starb 1997, seit sechs Jahren lebt sie im Marienstift, aber immer noch in Sektlaune. Nun gratulieren außer den beiden Töchtern mit Familien drei Enkel und zwei Urenkel.

Schlagworte

  • Uwe Eichler
  • Geburtstagskinder
  • Keglerinnen
  • Kriegsbeginn
  • Lebensmittelgeschäft
  • Rentner
  • Torten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!