Schweinfurt

Mobil in die Zukunft mit der Kraft aus Akkus und Batterien

Ein Elektrorad mit Akku am Gepäckträger. Foto: Claudia Schuhmann

Einen Vorgeschmack auf die Aktionen in Schweinfurt während der Europäischen Mobilitätswoche (16. bis 22. September) gibt es ab Montag, 9. September. Eröffnet wird dann die Wanderausstellung Elektromobilität von "Bayern innovativ" in der Ausstellungshalle des Rathauses. Geboten werden aktuelle Informationen rund um die Elektromobilität in Bayern. Sieben Module präsentieren die wichtigsten Themenbereiche.

Ausprobieren und mitmachen

Einige Exponate laden zum Ausprobieren und Mitmachen ein, verspricht eine Ankündigung der Lokalen Agenda. Weiter heißt es, dass die Ausstellung der Öffentlichkeit und insbesondere Jugendlichen einen technologieorientierten Zugang zur Mobilität von morgen bietet. Von Montag bis Freitag hat die Ausstellung bis zum 4. Oktober jeweils von 10 bis 18 Uhr, am den Samstagen bis 16 Uhr geöffnet. Führungen sind bei Anmeldung unter agenda2030@schweinfurt.de möglich.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Gerd Landgraf
  • Akkus
  • Ausstellungen und Publikumsschauen
  • Batterien
  • Elektroautos
  • Exponate
  • Kinder und Jugendliche
  • Mobilität
  • Umweltfreundlichkeit
  • Wanderausstellungen
  • Öffentlichkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!