Schonungen/Würzburg

Mobilfunkversorgung: Ein Bürgermeister ist ernüchtert

Der Anspruch, überall gleichwertige Lebensverhältnisse zu schaffen, wird beim Mobilfunk nicht erfüllt. Auch die Gemeinde Schonungen hadert mit Politik und Netzbetreibern.
Mit dem Handy telefonieren: Längst nicht überall in Bayern ist das problemlos möglich. Foto: Andrea Warnecke, dpa
Die Liste reicht von Gülchsheim (Lkr. Würzburg) im Ochsenfurter Gau bis Willmars (Lkr. Rhön-Grabfeld) an der thüringischen Landesgrenze: Nach dem Aufruf dieser Redaktion haben zahlreiche Leser Mobilfunklöcher in der Region gemeldet. Gleich mehrere solche Löcher gibt es in der Gemeinde Schonungen (Lkr. Schweinfurt), in einigen der 13 Ortsteile lässt sich nicht mal ein Notruf absetzen. "Besser als nichts" Bürgermeister Stefan Rottmann (SPD) und sein Gemeinderat bemühen sich seit vielen Monaten, im Dialog mit den Netzanbietern und der Politik die Versorgung sowohl mit schnellem Internet also auch ...