OBEREUERHEIM

Nacht der 1000 Lichter

Zu einem Open-Air-Gottesdienst mit dem Motto „Die Nacht der 1000 Lichter“ hatte Dekan Gregor Mühleck für die Pfarreiengemeinschaft St. Christophorus im Mainbogen auf den Festplatz Obereuerheim eingeladen.
Gedenken an den Atombombenabwurf auf Hiroshima, mahnende Worte über christliche Grundsätze und einen Appell zur Hilfe für Menschen in Syrien verband Dekan Gregot Mühleck bei der Vorabendmesse der Pfarreiengemeinschaft St. Christophorus im Mainbogen Foto: Foto: Ruth Volz
Zu einem Open-Air-Gottesdienst mit dem Motto „Die Nacht der 1000 Lichter“ hatte Dekan Gregor Mühleck für die Pfarreiengemeinschaft St. Christophorus im Mainbogen auf den Festplatz Obereuerheim eingeladen. Leider machte der andauernd strahlende Sonnenschein den geplanten Lichteffekten einen Strich durch die Rechnung. Lediglich die brennenden Wunderkerzen zauberten einen Hauch von Lichterstimmung in die schattige Festscheune. Der Open-Air-Gottesdienst wurde zu einem Plädoyer gegen Krieg, Hass und für den Frieden. Pfarrer Mühleck forderte dazu auf, dass jeder sein eigenes christliches Profil ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen