GEROLZHOFEN

Naturerlebnis das ganze Jahr

Ein Waldkindergarten wie der im Gerolzhöfer Stadtwald ist in der Region einzigartig. Er besteht jetzt zehn Jahre. Wie leben die Kinder dort?
Die ersten Kinder, die ihre Kindergartenjahre im Mahlholz verbrachten. Foto: Foto: Hillebrand
Immer draußen sein, bei Wind und Wetter, zu allen Jahreszeiten. Und dabei viel über die Natur lernen. An einem Donnerstag im Februar 2006 hatte Erzieherin Ulli Hillebrand die Idee, in Gerolzhofen einen Waldkindergarten zu etablieren. Am folgenden Montag saß sie beim damaligen Bürgermeister Hartmut Bräuer im Rathaus und trug ihre Idee vor. Der Bürgermeister war sofort dafür zu haben. Für ihn war es ein Vorteil, neben der Kirchenstiftung einen zweiten Träger in der Stadt anbieten zu können. Die Umsetzung der Idee ging atemberaubend schnell. Zuerst entwickelte sich alles in Richtung eines ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen