Kreis Schweinfurt

Naturschutz: Kommt ein Landschaftspflegeverband?

Der Landkreis prüft, ob die Einrichtung eines Landschaftspflegeverbands für Naturschutzarbeit sinnvoll ist. Die Skepsis bei CSU und FDP ist sehr groß.
Ist ein Landschaftspflegeverband sinnvoll, um Naturschutzarbeit im Landkreis Schweinfurt zu koordinieren? Das Landratsamt prüft dies auf Wunsch des Kreistags. Im Bild Ziegen eines privaten Landschaftspflegeprojekts bei Schonungen. Foto: Ursula Lux
Braucht der Landkreis einen Landschaftspflegeverband? Die Grünen sagen ja und haben im Kreistag eine Prüfung durch die Verwaltung durchgesetzt, was eine solche Institution für die gesamte Region bringt. SPD und Linke sprachen sich tendenziell ebenfalls dafür aus, während bei CSU und FDP mindestens Skepsis vorherrscht.Birgid Röder (Grüne) sieht die Aufgaben eines Landschaftspflegeverbands, in dem Landwirte, Naturschutzverbände und Kommunen vertreten sein sollen, in der Bündelung der Kräfte, um aktiven Naturschutz zu betreiben: vom Hecken pflanzen, über den Einsatz von Schafen oder Ziegen bis zum Mähen von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen