Wasserlosen

Nein zu Photovoltaikanlage

Schulkindbeförderung: Sieben Familien aus Greßthal und eine aus Schwemmelsbach hatten beantragt, für ihre Kinder nach Ende der Schulbetreuung an der Grundschule Wasserlosen zwischen 15 und 16 Uhr den Heimtransport zu ermöglichen. Das Gremium stimmte zu, da in dieser Zeit die Gemeindebusse zur Verfügung stehen.

Ortsverschönerung Greßthal: Gerne erfüllte der Rat den Wunsch der Anlieger im Greßthaler Baugebiet "Am Mühlweg". Sie möchten in der Mitte des Wendehammers einen Baum pflanzen und dazu eine Sitzgelegenheit installieren, alles in Eigenleistung.

Asphaltierungsarbeiten: Für 90 253 Euro vergab das Gremium die Asphaltierungsarbeiten für mehrere Straßen an die Firma Glöckle, Schweinfurt. Ob alle Vorhaben erledigt werden können, wird davon abhängen, inwieweit der Bauhof die Wasserschieber und Kanalschächte versetzen kann.

Nein zu Photovoltaikanlage: Die Firma Voss Energy stellte den Antrag einen "vorhabenbezogenen Bebauungsplan" für drei Flurstücke zwischen Kaisten und der Autobahn A7 aufzustellen, um dort eine Photovoltaikanlage errichten zu können. Die Firma erklärte sich bereit, die anfallenden Kosten zu übernehmen. Der Rat lehnte mit Hinweis auf frühere Entscheidungen ab, da die Flächen vom Ort aus einsehbar seien.

Ja zu vier Bauvorhaben: Keine Einwände erhoben die Räte gegen vier Bauvorhaben mit den erforderlichen Befreiungen von den Bebauungsplänen: Neubau einer Holzlege "Am Mühlweg I" in Greßthal; Nutzungsänderung und Umbau des Dachgeschosses "Am Waldweg 17" in Greßthal; Errichtung eines Carports in der Wasserlöser Eichenstraße 14; Errichtung von Dachgauben und Neubau eines Anbaus an ein bestehendes Wohnhaus in der Greßthaler Lindenstraße 6.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wasserlosen
  • Elmar Heil
  • Baugebiete
  • Bebauungspläne
  • Eigenleistung
  • Grundschule Wasserlosen
  • Grundschulen
  • Kaisten
  • Kostenübernahme
  • Schwemmelsbach
  • Wohnhäuser
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!