Röthlein

Neue Abwassergebühren in der Großgemeinde

Wie bereits im November erklärt, führt Röthlein die gesetzlich vorgeschriebene gesplittete Abwassergebühr ein.
Wie bereits im November erklärt, führt Röthlein die gesetzlich vorgeschriebene gesplittete Abwassergebühr ein. Statt wie bisher einheitlich, wird die Beseitigung von Schmutzwasser und Niederschlagswasser nun getrennt berechnet. Wie das funktioniert, erklärte in der jüngsten Gemeinderatsitzung Peter Heyder vom Fachbüro Heyder und Partner, das die komplexe Umstellung mit den erforderlichen Änderungen der Entwässerungssatzung und der dazugehörigen Beitrags- und Gebührensatzung begleitet. Kalkuliert wurde der Zeitraum seit Januar des vergangenen Jahres. Alle beschlossenen Änderungen gelten also rückwirkend.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen