OBERLAURINGEN

Neue Oberlandpraxis sichert die Hausarztversorgung

Erste konkrete Pläne für den Bau einer Oberlandpraxis konnte Bürgermeister Friedel Heckenlauer dem Gemeinderat vorlegen. Wie mehrfach berichtet, will das Ärzteehepaar Julia und Nikolaus Treiber einen Neubau zwischen Diska-Markt und Festhallenparkplatz errichten.

Heckenlauer, der das Projekt als großen Erfolg für den Markt ansieht, kündigte an, dass die Praxis noch 2016 realisiert werden soll. Die neue Oberlandpraxis ist barrierefrei zugänglich. Neben Funktions- und Untersuchungsräumen gibt es sechs Behandlungszimmer.

Drei Pkw-Parkplätze können auf dem Grundstück errichtet werden. Weitere sieben sind vorgeschrieben. Heckenlauer verwies hier auf den unmittelbar angrenzenden Festhallen-Parkplatz, der eine noch sehr viel größere Anzahl bereithalte. Diese Vorgabe konnte mit einer Stellplatzablösesumme von 10 737 Euro eingelöst werden.

Mit der Oberlandpraxis, der Apotheke und weiteren Einrichtungen sieht der Bürgermeister die medizinische Grundversorgung im Markt Stadtlauringen langfristig gesichert.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Oberlauringen
  • Friedel Heckenlauer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!