KRONUNGEN

Neue Pumpe eingeweiht

Doppelten Grund zum Feiern hatte die Freiwillige Feuerwehr in Kronungen: Zum einen weihte Pfarrer Johannes Messerer die neue Pumpe und zum anderen ehrte der Feuerwehrverein langjährige Mitglieder.
Die nagelneue Pumpe und die „alten” Vereinsmitglieder zum Jubiläumsfoto vereint. Von links: 2. Vorsitzender Markus Krug, Waldemar Hofmann, Reinhold Stahl, Erhard Weck, Klaus Hofmann, Rudi Hofmann, Lothar Metz, Oskar Stahl, Herbert ... Foto: Foto: Hans-Peter Hepp
Doppelten Grund zum Feiern hatte die Freiwillige Feuerwehr in Kronungen: Zum einen weihte Pfarrer Johannes Messerer die neue Pumpe und zum anderen ehrte der Feuerwehrverein langjährige Mitglieder. Im Garten hinter dem Feuerwehrhaus begrüßte Bürgermeister Ludwig Nätscher viele Floriansjünger. Er hob die Bedeutung der Feuerwehr für die Dörfer hervor und verwies auf immer neue Vorschriften, die auch das Leben in der Feuerwehr erschwerten. Zusammen mit Manfred Karg, dem Vorsitzenden des Feuerwehrvereins ehrte er langjährige und verdiente Vereinsmitglieder. Zum Bedauern ihrer Kameraden konnten einige der besonders ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen