SÖMMERSDORF

Neuer Lebensraum für Wildbienen und Insekten

Demjenigen, der durch das Obere Werntal fährt, blüht einiges: In den üppigen Streifen und Wiesen mit Wildblumen und -Kräutern finden sich auch Exoten. Und das macht Sinn.
Schweinfurter Tagblatt
Eine „wilde” Mischung aus einheimischen und fremden Pflanzen, die Insekten zusätzlichen Lebensraum verschaffen, blüht in der Nähe von Rütschenhausen. Foto: Foto: Hans-Peter Hepp
„Wir müssen uns den klimatischen Veränderungen anpassen und in unsere Blühmischungen auch Pflanzen aus aller Herren Ländern einarbeiten!“ Kornelia Marzini vom der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau unterstrich ihre Aussagen mit den Erfahrungen der Landwirtschaft. Mit Blühstreifen und -flächen soll zusätzlicher Lebensraum für Insekten und andere Tiere geschaffen werden. Rund 70 Interessierte – viele aus der Landwirtschaft – waren zum Praxis-Talk zu diesem Thema nach Sömmersdorf gekommen. Drei unterschiedliche Flächen in der Allianz Oberes Werntal präsentierten Organisatorin ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen