Schonungen

Neues Bürgerhaus für Löffelsterz

Modell vom neuen Bürgerhaus in Löffelsterz. Es soll an der Stelle des bereits vorhanden Gebäudekomplexes unmittelbar neben der Kirche entstehen. Foto: Hans-Peter Hepp

Planer Florian Göger präsentierte dem Gemeinderat die Entwürfe für das Bürgerhaus in Löffelsterz. In der Dorfmitte soll der bereits bestehende Gebäudekomplex umgebaut werden. Zwischen Kirche, Hauptstraße und Lindenplatz haben dort schon bisher die Freiwillige Feuerwehr und ein Dorfgemeinschaftsraum ihre Heimat gefunden. Im Rahmen einer "einfachen Dorferneuerung" schlug Göger vor, den Standort für die Feuerwehrfahrzeuge zu verlegen. Damit könnten die Floriansjünger  den Bereich vor der neuen Einfahrt für Übungen nutzen. Jetzt fahren die Feuerwehrleute direkt auf die Hauptstraße.

Die Zeichnungen durch die Räume zeigten, dass die Teeküche als Anbau an den Dorfgemeinschaftsraum untergebracht werden soll und dass auch das Obergeschoss für die Feuerwehr ausgebaut wird. Florian Göger berichtete, dass diese Entwürfe noch vom Amt für ländliche Entwicklung (AflE) geprüft und vielleicht sogar abgeändert werden. Aus seinen bisherigen Erfahrungen heraus habe er bereits Gauben und andere Details berücksichtigt, die zuletzt vom AflE als besonders wünschenswert bezeichnet worden waren. Rund 2,5 Millionen Euro wird das neue Bürgerhaus nach ersten Schätzungen kosten, über Fördermittel könne man zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen machen. Ohne Gegenstimme passierte der Entwurf den Gemeinderat.

Auch die nächsten Projekte für die Dorferneuerung in Reichmannshausen fanden die Zustimmung aller Räte. Es geht um das neu gestalte Seeufer und den Festplatz. Bereits vom Gemeinderat beschlossen waren die Kombination Feuerwehr- und Bürgerhaus.

Bachstraßenbrücke im Fokus

Jeweils für die Jahre 2020 mit 2023 stimmte das Gemeindeparlament über die Altortsanierungen in Mainberg und Schonungen ab. Für beide Maßnahmen ist eine intensive Beteiligung der Bürger vorgesehen. In Mainberg gibt es bereits nächste Woche ein erstes Treffen.  In der "neuen Mitte Schonungens" stehen die Bachstraße und der alte Friedhof als nächste Projekte an. Einig war sich der Gemeinderat, dass die Bachstraßenbrücke oberste Priorität besitzt und möglichst schnell in Angriff genommen werden soll. Beide Altortsanierungen wurden ohne Gegenstimme vom Gemeinderat auf den Weg geschickt.

Die Zaunanlage an der Kindertagesstätte Liberius Wagner in Schonungen wurde bei  Baumaßnahmen beschädigt. Rund 9000 Euro Reparaturkosten kalkulierte der günstigste Anbieter, der den Zaun nun wieder aufbaut. Die Verwaltung rechnet mit einem Zuschuss von 50 Prozent.

Schmidt und Schmitt leiten die Wahl

60 Euro Erfrischungsgeld für die Wahlvorstände und 40 Euro für die Wahlhelfer wird es bei der Kommunalwahl 2020 geben. Einstimmig sprachen sich die Gemeinderäte für diese Tarife aus. Bei der Kommunalwahl – genau genommen sind es vier verschiedene Wahlgänge  – wird der Arbeitsaufwand für die Stimmenauszählung als sehr hoch angesehen. Mit Gerald Schmidt und Eva Schmitt stehen zwei Mitarbeiter aus der Verwaltung als Wahlleiter für die Gemeinde- und Landkreiswahlen nun fest. Gerald Schmidt wird am 15. März die Wahlen leiten, Eva Schmitt steht ihm als Stellvertreterin zur Seite.

Kevin Stephan ist stellvertretender Feuerwehrkommandant von Forst

Kevin Stephan ist der frisch gewählte stellvertretende Feuerwehrkommandant von Forst. Bei einer Gegenstimme bestätigte ihn der Gemeinderat in seinem Amt. Bis auf wenige Plätze in Waldsachsen sind die insgesamt neun Kindergärten der Gemeinde "nahezu ausgebucht", berichtete Stefan Rottmann. Der Bürgermeister gab auch einen Hinweis auf ein neues Elektroauto der Gemeinde, verwies auf die anstehenden Bürgerversammlungen und setzt auf Unterstützung durch die Gemeinderäte, um den Infostand auf dem Weihnachtsmarkt wieder besetzen zu können.

Die Telefonanlage ist vollständig umgestellt, berichtete Gerald Schmidt und entschuldigte sich für kleinere Probleme während der letzten Tage, Feinheiten werden noch neu konfiguriert.

Schlagworte

  • Schonungen
  • Hans-Peter Hepp
  • Baumaßnahmen
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Dorferneuerung
  • Feuerwehren
  • Feuerwehrkommandanten
  • Feuerwehrleute
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Kommunalwahlen
  • Löffelsterz
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Stefan Rottmann
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!