Gerolzhofen

Neues Schuljahr: Von vollen und leeren Lehrermärkten

Das Schuljahr 2019/20 beginnt. Wie sind die fünf Gerolzhöfer Schulen aufgestellt? Und lassen sich Hotelbau und Unterricht in nächster Nachbarschaft vereinen?
Die Schulranzen werden wieder gepackt. Für rund 1500 Schüler und 160 Lehrer beginnt an diesem Dienstag der Unterricht an den fünf Gerolzhöfer Schulen. Foto: Ole Spata
Knapp 1500 Schüler vom ABC-Schützen bis zum Zehntklässler an Realschule und Gymnasium schlagen in Gerolzhofen ab diesem Dienstag wieder Bücher und Hefte auf oder schalten digitale Lernmittel ein, um fürs Leben zu lernen. Die großen Ferien sind vorbei, der Alltag kehrt für die meisten wieder ein. Das gilt auch für etwa 160 Lehrer an den fünf Gerolzhöfer Schulen. Noch kein Alltag ist die Schule für die 67 Erstklässler an der Grundschule Gerolzhofen. Diese Zahl würde um 20 höher liegen, wenn da nicht der neue Einschulungskorridor wäre. Bisher war ein Kind, das bis zum 30. September sechs Jahre alt wurde, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen