Obereuerheim

Neues Vorstandsteam beim SCO

Die neue SCO-Führung: (von links) Vorsitzende Sabine Hartmann, stellvertretende Kassierin Birgit Zeier, Kassierin Bettina Pfister, Beirat Benedikt Elfert, Vorsitzender Sebastian Pfister, Vorsitzender Werner Keßler, Beirätin Franziska Schraudy, Schriftführerin Ute Aumüller. Es fehlen die Beiräte Philipp Keidel und Manuel Manger. Foto: Ruth Volz, Stefan Orth

Neuwahlen standen auf dem Programm der Jahresversammlung des SC Obereuerheim. Nach zwölf Jahren an der Spitze des Vereins stellte sich Wolfgang Schäfer nicht mehr zur Wahl. Er wünschte dem neu gewählten Vorstandsteam mit Sabine Hartmann, Sebastian Pfister und Werner Keßler an der Spitze eine glückliche Hand in der Vereinsführung. Das Amt der Schriftführerin blieb bei Ute Aumüller, als Kassiere wurden Bettina Pfister und Birgit Zeier gewählt. Unterstützt werden sie von den Beiräten Benedikt Elfert, Philipp Keidel, Manuela Manger, Franziska Schraudy und Markus Wolf.

Wolfgang Schäfer berichtete über die Investitionen in der Küche, Hütte und an der Rutsche und dankte den Unterstützern. Beim Rückblick wurden die erfolgreiche Beteiligung am 30-jährigen Ferienspaßjubiläum und die sehr gut besuchte Schlachtschüssel angesprochen. Mit vier Veranstaltungen war man am Fasching beteiligt. Der SCO zählt aktuell 337 Mitglieder. Fabian Englert durfte beim Kassenbericht recht positive Zahlen aufzeigen.

Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft Christian Wendel, Dominik Wendel und Alfred Bauer. Für 40 Jahre wurden Iris Döll, Monika Hußlein und Matthias Orth, für 50 Jahre Robert Orth und für 70 Jahre Vereinszugehörigkeit Raimund Wirth und der 93-jährige Rudolf Bauer geehrt.

Zum Vereinsleben gehören weiterhin laut Werner Keßler sechs Sportbereiche. Die Fußballer nehmen gemeinsam mit der DJK Dürrfeld mit zwei Mannschaften an der Spielrunde teil, wobei die erste Mannschaft derzeit Tabellenführer ist. Jugendfußball gibt es in der Spielgemeinschaft des TSV Grettstadt mit sechs weiteren Orten. Die Linedance-Gruppe feiert am 29. Juni zehnjähriges Bestehen mit einem Linedance-Abend und der Gruppe Nashville. Aktuell hat die Linedance 44 Mitglieder, davon 40 Frauen. Das Tanzsportabzeichen in Silber haben elf Tänzerinnen erworben. Am 15. Juni veranstalten die Volleyballer Beach & Beat am Festplatz, und am 13. und 14. Juli ein Beach-Volleyball- Turnier. Regelmäßig treffen sich die beiden Gymnastikgruppen unter Leitung von Sabine Hartmann. Die Korbballabteilung führt ihre U9 zusammen mit der DJK Dürrfeld und hat seit zwei Jahren wieder eine U12. Geplant ist eine U15 mit der DJK. Für Drei- bis Fünfjährige bietet erprobungsweise Patricia Manger Kindertanzen an. Außerdem startet der SCO demnächst mit einem Spielcafé für Ein- bis Dreijährige.

Für das laufende Jahr sind geplant eine Schlachtschüssel im Sportheim am 19. Oktober und Festbetrieb zum Kirchweihwochenende vom 9. bis 11. November. Jahresabschluss ist der Adventszauber am 14. Dezember auf dem Festplatz.

Ehrungen beim SC Obereuerheim für langjährige Mitgliedschaft. Von links Vorsitzender Sebastian Pfister, Matthias Orth, Rudolf Bauer, bisheriger Vorsitzender Wolfgang Schäfer, Raimund Wirth, Christian Wendel, Iris Döll, Monika Hußlein, Marco Wendel, Robert Orth, Werner Kessler und Alfred Bauer. Foto: Ruth Volz, Stefan Orth

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Obereuerheim
  • Ruth Volz
  • Markus Wolf
  • Neuwahlen
  • Obereuerheim
  • Robert Orth
  • Rudolf Bauer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!