OBBACH

Nicht vorschnell die Säge ansetzen

(sia) Wie funktioniert die Biologie des Baumes? Warum ist das Gehölz so und nicht anders gewachsen? Erst wenn man eine Antwort auf diese Fragen und damit eine Beziehung zum Obstbaum aufgebaut hat, sollte man Säge und Schere zum Ausschneiden ansetzen.
Gartenbaulehrer Josef Weimer gibt Tipps für die Obstbaumpflege. Foto: Foto: Silvia Eidel
Wie funktioniert die Biologie des Baumes? Warum ist das Gehölz so und nicht anders gewachsen? Erst wenn man eine Antwort auf diese Fragen und damit eine Beziehung zum Obstbaum aufgebaut hat, sollte man Säge und Schere zum Ausschneiden ansetzen. Das ist das Grundprinzip des Obstbau-Seminars, das Gartenbaulehrer Josef Weimer in der neuen Ökomodellregion (ÖMR) Oberes Werntal durchführte. Die erste Veranstaltung, die die neue ÖMR-Managerin Anna-Katharina Paar am Schlossgut Obbach organisierte, wollte mehr sein als ein normaler Schnittkurs für Obstgehölze. „Wir brauchen die Basis, um zu wissen, wie man ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen