MAIBACH (RI)

Noch ein „Grandseigneur“

Maibach (ri) Für seine naturkundlichen Kenntnisse ist Konrad Roth weit über die Grenzen seiner Heimatgemeinde Maibach hinaus bekannt. Er schreibt Abhandlungen, hält Vorträge, führt Wanderungen und vieles mehr. Jetzt, zu Roths 70.
Noch ein „Grandseigneur“
Maibach (ri) Für seine naturkundlichen Kenntnisse ist Konrad Roth weit über die Grenzen seiner Heimatgemeinde Maibach hinaus bekannt. Er schreibt Abhandlungen, hält Vorträge, führt Wanderungen und vieles mehr. Jetzt, zu Roths 70. Foto: FOTO Riemenschneider
Maibach (ri) Für seine naturkundlichen Kenntnisse ist Konrad Roth weit über die Grenzen seiner Heimatgemeinde Maibach hinaus bekannt. Er schreibt Abhandlungen, hält Vorträge, führt Wanderungen und vieles mehr. Jetzt, zu Roths 70. Geburtstag, erschien Ludwig Mergenthal vom Seniorenclub 50+ und überreichte dem Jubilar (links im Bild) wegen seines großen Engagements für Senioren die Urkunde mit der Ernennung zum „Grandseigneur“. Die höchste Auszeichnung, die der Seniorenclub vergibt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen