18.07.2019 Foto: Helmut Glauch

Man muss etwas Geduld haben, um die Deutschhöfer Straße Richtung Obertor samt Fahrrad- und Fußweg so "verkehrsberuhigt" fotografieren zu können. Vor allem zu Zeiten des Berufsverkehrs sieht es dort ganz anders aus, wenn sich Radler und Fußgänger in die Quere kommen, gleichzeitig Busse halten, sich Autoschlangen in beide Richtungen gebildet haben und vielleicht gerade auch noch ein Bewohner mit seinem Auto aus der Tiefgarage des Marienstifts in die Deutschhöfer Straße einzubiegen versucht. 

1 von 2