Schweinfurt

Ohne Strom in Schweinfurt ist auf dem Nürburgring nix los

"Die Bedeutung des Internets wächst und wächst", sagt André Jurleit. Seine Firma GPSoverIP würde ohne das World Wide Web gar nicht existieren.
Im Motorsport haben Fahrer, Rennstall und Rennleitung mit der Hard- und Software von GPSoverIP alles unter Kontrolle. Foto: Tim Upietz
"Ohne das Internet geht bei uns gar nix", sagt André Jurleit, Geschäftsführer der Firma GPSoverIP in der Hauptbahnhofstraße 2 (Avia-Hochhaus). Und ohne das Internet gäbe es den Entwickler und Hersteller von Hard- und Software für ganzheitliche Telematiksysteme sowie Systementwickler zur Optimierung von logistischen Prozessen auch gar nicht.  Es waren die Jahre 2001/02. Das Internet lernte das Laufen, was hieß, dass man sich mit einem Computer von einem beliebigen Ort in das Netz einwählen konnte. Bei der Firmengründung im Jahr 2003 sah Jurleit die Chance, das Speditionswesen zu modernisieren ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen