Schwanfeld

Omnibus gestohlen und damit Unfallflucht begangen

In den frühen Morgenstunden des Sonntags ist vom Gelände eines Busunternehmens in Schwanfeld ein Omnibus gestohlen worden, teilt die Polizei mit. Während der Flucht blieb der Täter mit dem Kraftfahrzeug in Hergolshausen an einer Hausecke hängen und richtete dadurch einen erheblichen Schaden an dem Bus an.
In den frühen Morgenstunden des Sonntags ist vom Gelände eines Busunternehmens in Schwanfeld ein Omnibus gestohlen worden, teilt die Polizei mit. Während der Flucht blieb der Täter mit dem Kraftfahrzeug in Hergolshausen an einer Hausecke hängen und richtete dadurch einen erheblichen Schaden an dem Bus an. Das gestohlene Fahrzeug wurde später vom Täter in Obereisenheim, am Parkplatz der Mainfähre, abgestellt. Vom Dieb und Unfallflüchtigen fehlt noch jede Spur. Vermutlich gegen 1.20 Uhr ist der Täter auf das offen zugänglich Grundstück des Busunternehmens in der Straße „Am Weiherlein 4“ gelangt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen