EBRACH

Orgelförderverein Ebrach lädt zum Wunschkonzert

Zu einem besonderen Konzert lädt der Orgelförderverein Ebrach am Sonntag, 26. August, in die ehemalige Klosterkirche in Ebrach ein. Die Besucher können sich ab 17 Uhr vom Klang der Instrumente der heutigen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt überzeugen.
Kompositionen für zwei Orgeln in der Ebracher Klosterkirche
(gmg) Ein Konzert für zwei Orgeln geben die Organisten Bernhard Brühl und Ludger Mias am Sonntag, 18. Mai, um 17 Uhr in der Klosterkirche in Ebrach. Sie spielen anlässlich des 300. Foto: Foto: Matthias Endriß
Zu einem besonderen Konzert lädt der Orgelförderverein Ebrach am Sonntag, 26. August, in die ehemalige Klosterkirche in Ebrach ein. Die Besucher können sich ab 17 Uhr vom Klang der Instrumente der heutigen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt überzeugen. Das außergewöhnliche an diesem Konzert wird sein, dass sich die Zuschauer die Lieder selbst wünschen dürfen. Professor Markus Willinger, der an diesem Tag die barocke Orgel erklingen lässt, gibt ein Improvisationskonzert nach Zuhörerwünschen. Jeder Zuhörer kann zu Beginn des Konzertes auf einem Zettel seinen Wunsch notieren und Markus Willinger wird diesem nachkommen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen