UNTERSPIESHEIM-OBERSPIESHEIM-HERLHEIM

Ortsjubiläum: Aktion „Wir stellen 1225“

Zur Erinnerung an den 1225. Geburtstag von Oberspiesheim und Unterspiesheim stellten die Kindergartenkinder aus Oberspiesheim und Unterspiesheim, die Schüler der Grundschule Herlheim und die Lehrer, Eltern und Gäste die Zahl 1225 auf dem Platz der Generationen. Foto: Erhard Scholl

Mit einem Gottesdienst und der Aktion „Wir stellen 1225“ begingen die Schüler der Grundschule Herlheim und die Kinder der Kindergärten in Oberspiesheim und Unterspiesheim das große Gemeindejubiläum.

Der gemeinsame Gottesdienst wurde von Schülern mit ihren Gitarren und Flöten musikalisch begleitet. Pfarrer Thomas Amrehn und Gemeindereferent Andre? Christof hatten den Gottesdienst gemeinsam vorbereitet. Immer wieder wurden die Kinder und Erwachsenen eingeladen, das Lob und den Dank auch durch Bewegung auszudrücken. So entstand durch den Gesang, die Bewegung und das gemeinsame Klatschen eine fröhliche, „bewegte“ Stimmung. Ein fränkischer Rundtanz, den die Kinder aus dem Kindergarten Oberspiesheim zeigten, stellte die Verbindung zur fränkischen Heimat her. Fast generalstabsmäßig leitete Pfarrer Amrehn dann die Aufstellung zu dem gemeinsamen Bild „1225“, um an den Geburtstag der Gemeinde zu erinnern. Die Anleitung zu verschiedenen Aktivitäten, wie Winken, sich Knien, sich Umdrehen, Hüpfen, wurden mit viel Spaß und Gelächter verfolgt. Im Anschluss waren alle zu einem Imbiss eingeladen, für den die Gemeinde die Kosten übernommen hatte.

Schlagworte

  • Unterspiesheim
  • Erhard Scholl
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!