EBRACH

Päckchenpacker gesucht

Die Vorbereitungen für das Fest der Freude haben bei der Hilfsorganisation „humedica e.V.“ und „Sternstunden e.V.“ längst begonnen: Die Weihnachtspäckchenaktion „Geschenk mit Herz“ startet in eine neue Runde. Heuer wieder mit dabei: die Katholische Kindertageseinrichtung St. Bernhard aus Ebrach.

Nicht überall sind Weihnachtsgeschenke eine Selbstverständlichkeit, dies gilt angesichts der Entwicklungen in den vergangenen Jahren auch für Deutschland, heißt es in einer Pressemitteilung. Nicht überall sei Weihnachten die schönste Zeit des Jahres. Millionen Kinder dieser Welt lebten in Armut – ohne die Hoffnung auf ein wenig Freude an Weihnachten.

Thema „Teilen“ im Fokus

Nach dem Motto „Ein bisschen so wie St. Martin“ wollen die Kindergarten- und Hortkinder der KiTa Ebrach Spielsachen, Kleidung und andere Utensilien für ärmere Kinder abgeben. Aber nicht nur die Kinder der Ebracher KiTa können ein bisschen so wie Martin handeln. Wie aus der Pressemitteilung weiter hervorgeht, kann jeder mitmachen und mit einem Päckchen oder einer Spende einen Beitrag dazu leisten.

„Für uns ist es eine wunderbare Gelegenheit, das Thema Teilen mit unseren Kindern ganz konkret umzusetzen und anderen etwas zurückzugeben von dem, was wir oft selbstverständlicherweise genießen dürfen“, sagt Nicole Wachter, Leiterin der Katholischen Kindertageseinrichtung. „Und für unsere Kinder ist das liebevolle Zusammenstellen der Päckchen mit Mama und Papa ein spannender und aufregender Höhepunkt. Denn es ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen ein tolles Gefühl, etwas Gutes zu tun.“

80 000 Päckchen geplant

Die KiTa Ebrach beteiligt sich darum an der bayernweiten Aktion „Geschenk mit Herz“ und sammelt Weihnachtspäckchen für Kinder in Not. Die Hilfsorganisationen „humedica e.V.“ und „Sternstunden e.V.“ bringen die Päckchen dann zu Kindern in mehr als zehn Ländern unserer Erde. Insgesamt sollen in diesem Jahr wieder 80 000 Päckchen in ganz Bayern gepackt werden.

Sämtliche Infos darüber, wie die Päckchen aussehen sollten und was hinein darf, gibt es im Internet unter www.geschenk-mit-herz.de. Dort kann ein Prospekt mit den entsprechenden Informationen heruntergeladen werden. Er liegt auch in der Ebracher KiTa zum Abholen bereit. Die Päckchen müssen bis Mitte November in der KiTa St. Bernhard abgegeben werden.

Öffnungszeiten der KiTa Ebrach sind: Montag bis Donnerstag 7.15 Uhr bis 16 Uhr, Freitag 7.15 Uhr bis 14.15 Uhr. Kontakt: Kath. Kindertageseinrichtung St. Bernhard, Ansprechpartnerin: Nicole Wachter, Horbachweg 5, 96157 Ebrach, Tel. (0 95 03) 2 69, www.pfarrei-ebrach.de

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Brigitte Herbig
  • Hilfsorganisationen und Hilfseinrichtungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!