GEROLZHOFEN

Päusle mit Moisle: Das andere Ende der Geschichte

Päusle mit Moisle: Grüße aus Rom

Geschichte wiederholt sich. Und Geschichten wiederholen sich. Nur ist das Ende manchmal unterschiedlich. Das „Schweinfurter Tagblatt“ berichtete in seiner Freitagsausgabe aus dem Gemeinderat von Euerbach. Dort hatten sich die Räte mit einem Vordach am Rathauseingang beschäftigt – ein Thema, das auch in Gerolzhofen gleich aufhorchen lässt.

Der beauftragte Planer hatte dem Euerbacher Gemeinderat einen Entwurf vorgelegt. „Dieser hatte über der sandsteinernen Rundbogen-Tür ein kleines, funktionales Glasdach auf Stahlstützen vorgesehen“, ist zu lesen. Ein vergleichbarer Fall wie in Gerolzhofen also.

Das ist allerdings aber auch die letzte Gemeinsamkeit zwischen Euerbach und Gerolzhofen. Denn im Euerbacher Gemeinderat regte sich Widerstand. So ein Glasdach würde das Gefüge des gesamten Ensembles stark beeinträchtigen, hieß es.

Und so nahm die Geschichte laut Zeitungsbericht doch ein anderes Ende als in Gerolzhofen: „Einstimmig folgte der Gemeinderat dem Beschlussvorschlag von Bürgermeister Arthur Arnold, derzeit von einer Überdachung abzusehen, da sie in der Bevölkerung keine Akzeptanz finde.“ Euer Gerolzhöfer Moisle

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Klaus Vogt
  • Arthur Arnold
  • Schweinfurter Tagblatt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!