HUNDELSHAUSEN

Panne: Kalk auf Landstraße verteilt

Ein Landwirt hat am Samstagnachmittag auf der Kreisstraße von Hundelshausen in Richtung Fabrikschleichach Kalk auf der Fahrbahn verloren. Betroffen war ein rund 500 Meter langer Bereich zwischen der Abzweigung nach Michelau und dem Waldrand. Offenbar hatte es an dem Fahrzeug einen technischen Defekt gegeben.
In brütender Hitze mussten Feuerwehrleute am Samstagnachmittag bei Hundelshausen verlorenes Kalk-Pulver von der Straße kehren. Foto: Foto: Klaus Vogt
Ein Landwirt hat am Samstagnachmittag auf der Kreisstraße von Hundelshausen in Richtung Fabrikschleichach Kalk auf der Fahrbahn verloren. Betroffen war ein rund 500 Meter langer Bereich zwischen der Abzweigung nach Michelau und dem Waldrand. Offenbar hatte es an dem Fahrzeug einen technischen Defekt gegeben. Der Kalk wird zum Düngen von Feldern benutzt. Die Integrierte Leitstelle alarmierte die Feuerwehr Michelau und die Feuerwehr „Am Zabelstein“ (Altmannsdorf und Hundelshausen). Die Feuerwehrleute sicherten den Gefahrenbereich ab und begannen mit den Reinigungsarbeiten. Das Zusammenkehren des ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen