SCHONUNGEN

Persönliche Eindrücke Betroffener: "Operation am offenen Herzen"

"Die Sanierung der Sattler-Altlasten glich einer Operation am offenen Herzen mit vielen Risiken, Befürchtungen und Interessenskonflikten", aber auch Hoffnungen, Chancen und neuen Perspektiven, sagt Bürgermeister Stefan Rottmann.
„Die Sanierung der Sattler-Altlasten glich einer Operation am offenen Herzen mit vielen Risiken, Befürchtungen und Interessenskonflikten – aber auch Hoffnungen, Chancen und neuen Perspektiven. Mit dem Abschluss der Sanierung, vor allem mit der Schaffung eines lebenswerten und zukunftsweisenden Wohnquartiers feiert Schonungen sozusagen eine Wiedergeburt. Ich danke allen Beteiligten, die an Schonungens ,neuer Mitte' mitgewirkt haben, insbesondere allen betroffenen Anwohnern sowie Bürgerinnen und Bürger, die viel Geduld aufgebracht haben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen