Schweinfurt

Pfand war das Objekt der Begierde

Eine 34-jährige Ladendiebin wurde am Donnerstag gegen 13 Uhr in Schweinfurt dabei beobachtet, wie sie aus dem Außenbereich eines Getränkemarktes in der Gretel-Baumbach-Straße mehrere Kisten Bier und Sixpacks in einen Einkaufswagen stellte und im Anschluss den Parkplatz verließ, ohne die Waren zu bezahlen. Kurz darauf konnte sie in einer Seitengasse gestellt werden. Sie war gerade dabei, die Waren auszuleeren mit dem Ziel, das Pfand einzulösen. Das Diebesgut wurde sichergestellt und an den Getränkemarkt zurückgegeben. Das Diebesgut hat einen Warenwert von mehr als 50 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Anschlüsse
  • Bier
  • Diebesgut
  • Kisten
  • Parkplätze und ruhender Verkehr
  • Ziele
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!