Forst

Pfarrer Heck zum Kirchen-Eklat: "Es tut mir auch sehr weh"

In Forst im Landkreis Schweinfurt hat eine Protestaktion der Frauenbewegung Maria 2.0 zu einem Eklat in der Gemeinde geführt.Das Bistum will die Wogen nun glätten.
Schonungens Pfarrer Andreas Heck geriet mit seinem Protest gegen die Frauenbewegung "Maria 2.0" in die Kritik Foto: Rita Steger-Frühwacht
Eigentlich sollte es ein feierlicher Gottesdienst am Vorabend zum Hochfest Mariä Himmelfahrt werden. Doch diese Eucharistiefeier in Forst (Lkr. Schweinfurt) endete in einem Streit zwischen Mitgliedern der Frauenbewegung Maria 2.0 und dem ortsansässigen Pfarrer Andreas Heck. Aufgebracht und mit den Worten "Raus hier, Sie haben hier nichts zu suchen" soll der Pfarrer die Frauen sogar der Kirche verwiesen haben. Mittlerweile sorgt der Fall bundesweit für Schlagzeilen. Was war passiert? Protest gegen die Machtstrukturen in der Kirche Forst ist ein Ortsteil der Gemeinde Schonungen und hat etwa 1000 Einwohner. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen