Üchtelhausen

Pfarrer Ludwig Troll geht in den Ruhestand

Pfarrer Ludwig Troll.
Pfarrer Ludwig Troll. Foto: pow

Bischof Dr. Franz Jung hat Pfarrer Ludwig Troll (65), Leiter der Pfarreiengemeinschaft „Schweinfurter Rhön, Hesselbach“, mit Wirkung zum 1. August in den Ruhestand versetzt. Für seine langjährigen treuen und guten Dienste sprach er Troll den oberhirtlichen Dank aus, heißt es in einer Pressemitteilung des bischöflichen Ordinariats Würzburg.

Troll wurde 1954 in Würzburg geboren und stammt aus Obersfeld. Am 25. Februar 1984 empfing er von Bischof Dr. Paul-Werner Scheele in Würzburg die Priesterweihe. Als Kaplan war Troll in Würzburg-Sankt Elisabeth, Alzenau und Bad Neustadt-Mariä Himmelfahrt eingesetzt. In Bad Neustadt wirkte er zudem als Seelsorger in der Justizvollzugsanstalt. 1987 wurde Troll Pfarrer von Zeuzleben und Kuratus von Schraudenbach. Von 1990 bis 1999 war er zudem Jugendseelsorger für das Dekanat Schweinfurt-Süd. Von 1997 bis 2003 war Troll zusätzlich Kuratus der Kuratie Mühlhausen bei Eßleben.

2003 wurde Troll Pfarrer von Höchberg-Mariä Geburt. 2010 übernahm er die zusätzliche Aufgabe als Dekanatsbeauftragter für Priester- und Ordensberufe sowie Dienste der Kirche im Dekanat Würzburg-links des Mains. Seit 2015 ist Troll Pfarrer von Ebertshausen und Hesselbach sowie den Kuratien Reichmannshausen und Üchtelhausen und damit Leiter der Pfarreiengemeinschaft „Schweinfurter Rhön, Hesselbach“.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Üchtelhausen
  • Bischöfe
  • Franz Jung
  • Geistliche und Priester
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Paul Werner
  • Pfarreiengemeinschaft Schweinfurter Rhön
  • Pfarrer und Pastoren
  • Priesterweihen
  • Reichmannshausen
  • Schraudenbach
  • Seelsorgerinnen und Seelsorger
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!