Dittelbrunn

Pflege ist ein Thema, das alle angeht

Zum Thema „Pflege älterer Menschen – Begleitung und Versorgung“ referierte laut einer Pressemitteilung der Vorsitzende der Diakonie Schweinfurt, Pfarrer Kessler-Rosa, auf Einladung des SPD-Dachverbandes der Gemeinde  Dittelbrunn im Pfarrheim St. Rochus  über die verschiedenen Hilfsformen in der Pflege. Von der Nachbarschaftshilfe, Essen auf Rädern, Betreutem Wohnen, Tagespflege über Sozialstationen bis zum Senioren- und Pflegeheim und Hospiz diskutierten ca. 25 Besucher darüber, welche Formen angeboten werden und welche in Zukunft noch relevanter sein werden.

In diesen Zusammenhang gratulierte Ratsmitglied Rainer Patzke  stellvertretend Silvia Dietz zum zehnjährigen Bestehen der Demenzgruppe in der ARCHE, die zur Entlastung der pflegenden Angehörigen beiträgt und würdigte das ehrenamtlichen Einsatz vieler Gemeindebürger/innen hierfür. „Ging ja auf Impulse der SPD zurück,“ meinte ein Besucher. Dieter Schweickert sprach sich vehement für eine Anlaufstelle aus, wo Angehörigen sachkundiger und nützlicher Rat erteilt wird. Kessler –Rosa verwies auf die Einrichtung am Schrotturm in Schweinfurt.

Er  ging auch auf die Situation in der Gemeinde Dittelbrunn ein und bekräftigte seinen Willen, zusammen mit der Gemeinde das Pflegeheim im Oberen Grund in Dittelbrunn zeitnah zu realisieren. Das wurde auch von Bruno Wiesler begrüßt, Behindertenbeauftragter und zugleich VdK-Vorsitzender in Dittelbrunn. zweiter Bürgermeister Peter Härterich erläutere kurz den Stand aus Sicht der Gemeinde. „Dabei sei vor allem die Kombination mit den betreuten Wohnungen und Einfamilienhäusern im Oberen Grund interessant“, meinte der Referent.

Darüber hinaus wurden aber auch weitere Vorschläge für die Organisation von Pflege in der Gemeinde angedacht wie intensivere Pflegeberatung, organisierte Nachbarschaftshilfen und vor allem die unbedingte Forderung von barrierefreiem Bauen bei Wohnungen und Häusern. „Dadurch ließe sich ein Teil des Bedarfs von Pflege in einem Pflegeheim vermeiden“, so Kessler-Rosa. Der Vorsitzende des Dachverbands Holger Schmitt und die anwesenden Gäste dankten dem Vorsitzenden der Diakonie herzlich für den informativen und anregenden Austausch.

Schlagworte

  • Dittelbrunn
  • Diakonie
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Hospize
  • Häuser
  • Nachbarschaftshilfe
  • Pfarrer und Pastoren
  • Pflegeberatung
  • Pflegeheime
  • SPD
  • Wohnungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!