SCHWEINFURT

Pieter Wispelwey: Bachs Suiten als spannende Meditation

Laut „Süddeutsche Zeitung“ ist er „vielleicht einer der aufregendsten Cellisten unserer Zeit“. Das Vielleicht kann man getrost weglassen, Pieter Wispelwey ist mit Sicherheit einer der interessantesten Musiker dieser Tage.
Laut „Süddeutsche Zeitung“ ist er „vielleicht einer der aufregendsten Cellisten unserer Zeit“. Das Vielleicht kann man getrost weglassen, Pieter Wispelwey ist mit Sicherheit einer der interessantesten Musiker dieser Tage. Zum Solorezital im Foyer des Theaters ist er gleich mit drei Instrumenten (und zwei Bögen) angereist – „sechs Stunden von Amsterdam im Volvo Kombi“, informiert Theaterleiter Christian Kreppel vorab.