WERNECK

„Pilotenschein“ und Staatspreis für junge Pfleger in Werneck

„Bleiben Sie dem Bezirk treu“, lautete die Botschaft von Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, an die 24 AbsolventInnen, die an der Krankenpflegeschule des Bezirkskrankenhauses ihre Zeugnisse erhalten haben.
Im Bild (vorne von lins) Marius Böhm, Lena Zorn, Anna-Lena Wagner, Schulleiterin Margarete Kraus-Hillenbrand, (Mitte von links) Erwin Dotzel, Dr. Foto: Foto: Uwe Eichler
„Bleiben Sie dem Bezirk treu“, lautete die Botschaft von Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, an die 24 AbsolventInnen, die an der Krankenpflegeschule des Bezirkskrankenhauses ihre Zeugnisse erhalten haben. 14 angehende Pfleger bleiben bei diesem Arbeitgeber, nach drei Jahren vielseitiger Ausbildung. Pflegeberufe seien für die Politik oft der „Tarnkappenbomber“, sprich unter dem Radar, kritisierte der Prüfungsausschuss-Vorsitzende, Dr. Rainer Schua, in Anspielung aufs gemeinsam gesungene „Über den Wolken“. Auch aufgrund des Fernseh-Protests von Pfleger Alexander Jorde bei ...