Werneck

Pkw prallt gegen Lkw: 26-Jähriger auf B 26a tödlich verletzt

Ein 26-jähriger Autofahrer ist laut Polizeiinformationen am Mittwochabend auf der B26a bei Stettbach ums Leben gekommen, als er in die Seite eines Lastwagens prallte. Die Unfallermittlungen führt die Polizeiinspektion Schweinfurt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt kam auch ein Sachverständiger vor Ort.

Nach ersten Erkenntnissen zum Unfallhergang war ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Main-Spessart gegen 20 Uhr mit seinem BMW auf der B 26a aus Richtung des Autobahnkreuzes Schweinfurt-Werneck kommend in Richtung Arnstein unterwegs. Zeitgleich befuhr ein 60-jähriger Lastwagenfahrer die Kreisstraße aus Richtung Stettbach kommend und bog nach links auf die B26a ein. Dabei übersah er offenbar den sich nähernden BMW, der seitlich gegen den Sattelzugauflieger prallte.

Für 26-jährigen Pkw-Fahrer kam jede Hilfe zu spät

Streifen der Schweinfurter Polizei, der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck, die Feuerwehr und der Rettungsdienst samt Notarzt waren rasch vor Ort. Für den 26-Jährigen kam allerdings jede Hilfe zu spät. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Der genaue Unfallhergang und die Ursache sind jetzt Gegenstand der Ermittlungen der Polizeiinspektion Schweinfurt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde auch ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die B 26a war aus allen Richtungen bis in die späten Mittwochabendstunden komplett gesperrt. Die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren kümmerten sich um die Bergungs- und Aufräumarbeiten und unterstützen gemeinsam mit der Autobahnmeisterei die Verkehrslenkungsmaßnahmen.

Schlagworte

  • Werneck
  • Auto
  • Autobahnmeistereien
  • Autofahrer
  • BMW
  • Feuerwehren
  • Lastkraftwagen
  • Polizei
  • Polizeiangaben
  • Polizeiinspektion Schweinfurt
  • Polizeiinspektionen
  • Staatsanwaltschaft
  • Staatsanwaltschaft Schweinfurt
  • Verkehrspolizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!