RAUHENEBRACH

Plädoyer für den Wald und seine Nutzung

Zu einem forstpolitischen Gespräch hatte der CSU-Ortsverband Rauhenebrach ins Gasthaus Michel in Untersteinbach eingeladen. Die stellvertretende Ortsvorsitzende Monika Weinbeer konnte hierzu zahlreiche interessierte Bürger aus Rauhenebrach und auch von außerhalb begrüßen.
Zu einem forstpolitischen Gespräch hatte der CSU-Ortsverband Rauhenebrach ins Gasthaus Michel in Untersteinbach eingeladen. Die stellvertretende Ortsvorsitzende Monika Weinbeer konnte hierzu zahlreiche interessierte Bürger aus Rauhenebrach und auch von außerhalb begrüßen. Zunächst ging der Vorsitzende der unterfränkischen Forstbetriebsgemeinschaften und Bürgermeister von Hofheim, Wolfgang Borst, auf die Bedeutung des Waldes als wichtigen Wirtschaftsfaktor in der Region ein. Entscheidend sei der Grundsatz „Schützen durch Nützen“, nach dem man im Wald vorgehen müsse. Borst vertrat die Meinung, dass ...