Lülsfeld

Planungen für Sanierung, Neugestaltung und Umbau vergeben

Der Umbau und die Aufstockung des Schallfelder Feuerwehrhauses wurde für einen Betrag von etwa 2800 Euro an das Planungsbüro Hein aus Wiebelsberg vergeben. Das Büro Hein hat bereits in der Vergangenheit beim Gebäude mitgewirkt.
Die Lülsfelder Kirchstraße soll saniert und der Kirchplatz neu gestaltet werden. Dazu wurden jetzt die Planungsarbeiten vergeben. Foto: Matthias Wiener
Der Umbau und die Aufstockung des Schallfelder Feuerwehrhauses wurde für einen Betrag von etwa 2800 Euro an das Planungsbüro Hein aus Wiebelsberg vergeben. Das Büro Hein hat bereits in der Vergangenheit beim Gebäude mitgewirkt.Die Änderungen der Flächennutzungspläne für Schallfeld und für Lülsfeld wurden an die Planungsschmiede Braun aus Würzburg für je 7200 Euro vergeben. Auch die Kirchstraße in Lülsfeld wurde besprochen. Mit der Planung für die Neugestaltung des Kirchplatzes wurde Braun mit rund 21 000 Euro beauftragt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen