Schweinfurt

Planungen für neue Körnerschule beginnen

Der Bauausschuss hat ein Planungsbüro für den Neubau der Körnerschule mit Kindertagesstätte und Turnhalle in Bellevue beauftragt.
Die frühere Elementary Middle School im ehemaligen amerikanischen Wohngebiet Askren Manor, jetzt Bellevue, wird abgerissen und an ihrer Stelle eine neue Schule mit Kindertagesstätte und Turnhalle gebaut, in die die Krönerschule umzieht. Foto: Oliver Schikora
Im September 2022 sollen sich die Tore des Neubaus für die Körnerschule öffnen und die Grundschüler vom alten Gebäude nahe der Stadthalle in die neue Heimstatt umziehen. Ein ehrgeiziger Zeitplan, für den der Bauausschuss nun mit der Vergabe der Planungsleistungen an zwei Büros den Weg bereitete.Mit der Objektplanung wurde das Büro sdks-Architekten aus Darmstadt beauftragt, das bereits den Gestaltungswettbewerb gewonnen hatte. Das Gesamthonorar für die Objektplanung beträgt auf Grundlage der geschätzten Gesamtkosten von etwa 20 Millionen Euro rund 1,47 Millionen Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen