Polizeibericht: Graffiti-Sprüher mit rechtsradikalem Hintergrund

Ein unbekannter Schmierfink hat im Laufe des Wochenendes die Außenwand einer Scheune in Grettstadt mit einem Graffiti beschmiert. Die Reinigungskosten schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro.
Ein unbekannter Schmierfink hat im Laufe des Wochenendes die Außenwand einer Scheune in Grettstadt mit einem Graffiti beschmiert. Die Reinigungskosten schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro. Nachdem das angebrachte Zeichen Rückschlüsse auf rechtsradikales Gedankengut zulässt, hat die Kripo Schweinfurt die Ermittlungen übernommen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen