Poppenhausen

Polizist „fahndet“ nach Werner-Bräu-Kartenspiel aus Poppenhausen

Polizeioberkommissar Dieter Engler aus Haltern am See ist leidenschaftlicher Sammler von Kartendecks. Derzeit sucht er nach einem Kartenspiel aus Poppenhausen. Foto: Dieter Engler/privat

Mit einer Bitte hat sich Polizeioberkommissar Dieter Engler aus Haltern (Westfalen) an diese Redaktion gewandt. Der 65-Jährige sammelt Kartenspiele mit aufgedruckten Brauerei-Reklamen. Über 6100 solcher Kartendecks nennt er bereits sein eigen.

Jedoch, ein ganz bestimmtes, heiß begehrtes Objekt fehlt ihm noch in seiner Sammlung, wie der Kommissar dieser Redaktion schreibt: Ein Schafkopfspiel aus Poppenhausen, das mit dem Aufdruck „Werner-Pilsner“ versehen ist. 

Das gesuchte Kartendeck von "Werner Pilsener" aus Poppenhausen. Foto: Dieter Engler

Seine Hoffnung: Ein Aufruf über die Zeitung. „Vielleicht gelingt es durch diesen Fahndungsaufruf im Schweinfurter Tagblatt von den Lesern der Zeitung eines der Spiele zu erwerben“, schreibt Engler. Seines Wissens nach dürfte es sogar mehrere Kartenspiele mit verschiedenen Werner-Bräu-Motiven geben.

Der passionierte Skatspieler, der nach eigenen Angaben in der Skat-Bundesliga antritt, ist an allen Kartendecks in Zusammenhang mit der 2007 geschlossenen Werner-Bräu interessiert. Wer dem Sammler weiterhelfen möchte, erreicht ihn per Telefon (02364) 12503.

Schlagworte

  • Poppenhausen
  • Andreas Lösch
  • Kartenspiele
  • Polizistinnen und Polizisten
  • Redaktion
  • Schweinfurter Tagblatt
  • Westfalen
  • Zeitungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!