SCHWEINFURT

Programm für die ufra weit gediehen

Hinter den Kulissen wird für die 22. Unterfrankenschau vom 29. September bis 7. Oktober schon kräftig gewerkelt.
Die große Tierhalle, besonder bei Kindern und Familien beliebt, darf bei der 22. Unterfrankenschau ufra im Herbst auf dem Volksfestplatz natürlich nicht fehlen. Foto: Foto: Josef Lamber
Die Unterfrankenmesse ufra 2018 hat seit Winter diesen Jahres eine neue Leitung und ihren Sitz mittlerweile in Schweinfurt. Gerti Liedtke-Sandner, die Witwe des im vergangenen Jahr überraschend gestorbenen langjährigen ufra-Veranstalters Heinrich Sandner, teilte mit, dass Katharina Köhler die Leitung der Sandner GmbH Messen+Ausstellungen übernommen hat. Sie war lange Mitarbeiterin von Heinrich Sandner und verfügt über viel Erfahrung im Bereich der Messeorganisation. Für die 22. Unterfrankenschau auf dem Schweinfurter Volksfestplatz vom 29. September bis 7. Oktober ist wieder ein buntes Programm einer der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen