Schweinfurt

Proschweinfurt sucht Ideen der Bürger

Die Wählergemeinschaft proschweinfurt will mit den Schweinfurtern ins Gespräch kommen. Was man mit einem Ideenwettbewerb erreichen will.
Auf der Internetseite www.proschweinfurt.de gibt es einen Ideenwettbewerb, bei dem Bürger ihre Wünsche für Schweinfurt eintragen können. Foto: Screenshot Schikora

Die Wählergemeinschaft proschweinfurt startet einen Wettbewerb, um Ideen zu generieren, Schweinfurt noch schöner, innovativer und bürgerfreundlicher zu machen. Mit einem Onlineportal und einem Ideenwettbewerb lädt die Wählergemeinschaft die Bürger zum aktiven Mitgestalten ein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Stadträtin Christiane Michal-Zaiser erklärt, worum es geht: "Viele stellen sich die Stadtratsarbeit nicht transparent und wenig dialogfähig vor. Ab und an fällt in den Beschreibungen, die einem als Stadtrat zu Ohren kommen, sogar das Wort „weltfremd“, dabei ist das so weit entfernt vom Tagesgeschäft, wie man es sich nur denken kann. Wir Stadträte und die Mitglieder der Wählergemeinschaft proschweinfurt stehen im dauerhaften Austausch mit unseren Mitbürgern. Insofern ist der Dialog nichts neues. Das Ganze jetzt noch niederschwelliger zugänglich zu machen – über Feedbackflyer und eine Online Plattform – ist nur der nächste, logische Schritt." Man freue sich über alle Einreichungen, ob online, offline oder im Dialog auf der Straße.

Florian Kohl, Mitinitiator der Plattform deineideefürschweinfurt.de und Schriftführer von proschweinfurt: „Mal eben eine Idee, die einem beim Spaziergang durch die Stadt einfällt, per WhatsApp verschicken, so einfach kann es sein, sich aktiv an der Gestaltung von Schweinfurt zu beteiligen. Das wollen wir als Wählergemeinschaft mit unserem Projekt zeigen. Jeder sieht in seiner Stadt andere Reibungspunkte und Potenziale, die es zu erkennen und gemeinsam zu bearbeiten gilt.“

Jürgen Zaiser, Vorsitzender der Wählergemeinschaft proschweinfurt, erklärt, die Vermutung, man wisse nicht, was man ins eigene Wahlprogramm schreiben solle, stimme nicht: "Wir von proschweinfurt hören zu und kümmern uns – und das nicht nur zu Wahlkampfzeiten. Auch bin ich mir sicher, dass die Schweinfurter viele gute Vorschläge haben und wir lernen immer gerne dazu. Ich bin gespannt auf die Ideen der Bürgerinnen und Bürger.“

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Oliver Schikora
  • Freude
  • Innovation
  • Mitglieder
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Städte
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!